Druckansicht der Internetadresse:

Institut für Sportwissenschaft

Sportökologie – Professor Dr. Manuel Steinbauer

Seite drucken

Lehre

Unser Lehrangebot im Bereich Sportökologie ist in den Studiengängen Sportökonomie (B.Sc. & M.Sc.), Sporttechnologie (M.Sc.), Geoökologie (B.Sc. & M.Sc.), Biodiversity and Ecology (M.Sc.), Global Change Ecology (M.Sc.) und im Lehramt verankert. Im Rahmen unserer interdisziplinären Ausrichtung bieten wir weitere Lehrveranstaltungen in verschiedenen Studiengängen an.

Lehrveranstaltungen im SS 2020

Die Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass das Dokument laufend aktualisiert wird. Weitere Informationen finden Sie im e-learning Bereich der Lehrveranstaltungen.

Abschlussarbeiten

Diese Liste ist eine Auswahl der von uns angebotenen Abschlussarbeitsthemen. Die Themen werden laufend vergeben und die Liste entsprechend aktualisiert. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail, Telefon oder in der Sprechstunde, wenn Sie sich für ein Thema interessieren. Wir freuen uns sehr über eigene Vorschläge und Ideen die sich mit unseren Lehr- und Forschungsprofil verbinden lassen. Alle Themen können auf Englisch oder Deutsch bearbeitet werden.

Quantitative Erfassung des Nutzerverhalten von Sportlern und Sportlerinnen mittels digital verfügbarer Datenquellen
Das raum-zeitliche Nutzerverhalten von Sportlern und Sportlerinnen wird über verschiedene frei zugängliche Datenquellen quantifiziert. Ergebnisse verschiedener Datenquellen wie Fitness Apps oder anderer Social Media Plattformen (automatische Bildanalyse, Textanalyse etc.) werden verglichen.
Art der Arbeit: mehrere Bachelor oder Masterarbeiten in diesem Themenfeld möglich
Studiengänge: Sporttechnologie, Geoökologie, Sportökonomie, Sport [Lehramt], Geographie
Voraussetzung: Datenaffinität, Statistikkenntnisse, evtl. Programmierfähigkeiten
Kontakt: Anne-Maria Schweizer oder Manuel Steinbauer

Abandoned ski lifts
Pattern in ski lift establishment and abandonment will be linked to external drives. The fate of abandoned ski lifts and the current use of the former ski slopes will be investigated.
Thesis: A Master- or Bachelor thesis is possible in the frame of this topic
Study programs: All sport related study programs
Requirements: none
Contact: Manuel Steinbauer

Indirekte Besucherlenkung im Fluss
Indirekte Besucherlenkung im Fluss ermöglicht es über Hindernisse oder das angebotene Spektrum an Aktivitäten sensible Bereiche zu entlasten. Die Wirksamkeit dieser Maßnahmen sowie deren Einsatz im Management soll untersucht werden.
Art der Arbeit: Bachelor oder Masterarbeiten in diesem Themenfeld möglich
Studiengänge: Sporttechnologie, Sportökonomie, Sport [Lehramt], Geographie
Voraussetzung: keine
Kontakt: Anne-Maria Schweizer oder Manuel Steinbauer

Regeln und Argumentation für Nutzungseinschränkungen im Kanusport
Die Regeln und deren zugrundeliegenden Argumentation für Nutzungseinschränkungen im Kanusport an verschiedenen Flüssen Europas wird erarbeitet und mit dem wissenschaftlichen Kenntnisstand verglichen.
Art der Arbeit: Masterarbeit (Teilbereich als Bachelorarbeit denkbar)
Studiengänge: Geoökologie, Sportökonomie, Sport [Lehramt], Geographie
Voraussetzung: Recherchearbeit, evtl. Fremdsprachenkenntnisse
 Kontakt: Anne-Maria Schweizer oder Manuel Steinbauer

Einfluss des Kanusports auf die Vegetationsstruktur im Fließgewässer
Die Auswirkungen der Besucherfrequenz eines Flusses auf die Vegetationsstruktur wird über mehrere Flüsse hinweg erfasst und analysiert.
Art der Arbeit: Masterarbeit
Studiengänge: Geoökologie, Geographie
Voraussetzung: Feldarbeit, Pflanzenbestimmung/Artenkenntnis, Statistikkenntnisse
Kontakt: Anne-Maria Schweizer oder Manuel Steinbauer

Mass sporting events on islands
The development of mass sporting events on islands is analysed at a global scale. How can these impacts island ecosystems, biodiversity and conservation efforts?
Art der Arbeit: Bachelor’s or Master’s thesis possible
Studiengänge: Sport and ecology related study programs
Voraussetzungen: English languague skills
Kontakt: Anna Walentowitz, Manuel Steinbauer

Einfluss von Wassersport auf das Vorkommen von Wasservögeln an der Ostsee
Quantitative Angaben zu Wassersportlern werden in Verbindung mit Daten aus Vogelmonitorings für das Gebiet um die Insel Ruden (Ostsee) ausgewertet, um den Störungseffekt von Seglern, Stand-up Paddlern und Motorbootsportlern auf die Vogelwelt zu analysieren.
Art der Arbeit: Masterarbeit
Studiengänge: Geoökologie, Biodiversität und Ökologie, Global Change Ecology
Voraussetzungen: GIS und Statistikkenntnisse
Kontakt: Anna Walentowitz, Manuel Steinbauer

Ecological consequences of sport hunting and fishing
Review about “ancient” sports like hunting and fishing in respect to their ecological impacts. The focus can be con specific regions or species (e.g. specific non-native species introduced for hunting purposes).
Art der Arbeit: Bachelor’s or Master’s thesis possible
Studiengänge: Sport and ecology related study programs
Voraussetzungen: Basic knowledge of statistics
Kontakt: Anna Walentowitz, Manuel Steinbauer

How do outdoor recreational activities influence red-listed threatened species?
Data from IUCN Red Lists is being analysed in respect to different sport activities threatening species. The focus can be laid on different regions, sport activities or species groups.
Art der Arbeit: Bachelor’s or Master’s thesis possible
Studiengänge: Sport and ecology related study programs
Voraussetzungen: Basic knowledge of statistics
Kontakt: Anna Walentowitz, Manuel Steinbauer

Einfluss von Bergsportarten auf Aktivitätsmuster von Wildtieren
Mit Hilfe von Fotofallen werden räumliche Muster von Outdoor-Sportlern wie Skilangläufern, Mountainbikern oder Wanderern und Wildtieren in Bergsystemen dokumentiert und automatisiert analysiert. Dadurch sollen mögliche Effekte untersucht werden um Verbesserungsvorschläge des Managements zu entwickeln.
Art der Arbeit: Bachelorarbeiten oder Masterarbeiten
Studiengänge: Sportökonomie, Sporttechnologie, Geoökologie, Global Change Ecology, Geographie
Voraussetzung: Statistikkenntnisse
Kontakt: Veronika Mitterwallner oder Manuel Steinbauer

Globale Muster Outdoorsport-bedingtem Reisens
Im Fokus steht die Entwicklung einer verlässlichen Methode zur lückenlosen Nachvollziehung von Mobilitätsmustern im Zusammenhang mit Outdoorsport. Dabei können soziale Medien ebenso genutzt werden wie klassische Befragungen.
Art der Arbeit: Bachelorarbeiten oder Masterarbeiten
Studiengänge: Sportökonomie, Geographie
Voraussetzung: keine
Kontakt: Veronika Mitterwallner oder Manuel Steinbauer

Untersuchung der Verbreitungsmuster von Sportarten (z.B. Skigebiete, Fußballfelder)
Unter Verwendung von OpenStreetMap-Daten, sollen die Verbreitungsgebiete bestimmter Sportstätten wie beispielsweise Skipisten modelliert werden und räumliche Faktoren, welche das Vorkommen bestimmen identifiziert werden
Art der Arbeit: Masterarbeit
Studiengänge: Sportökonomie, Geographie, Geoökologie, GCE
Voraussetzung: Kenntnisse im Umgang mit R und QGIS
Kontakt: Veronika Mitterwallner, Anna Walentowitz oder Manuel Steinbauer

Ausbreitungspotential von Spermatophyta durch Outdoorsport
In Keimversuchen soll untersucht werden ob keimfähiges Material potentiell in Schuhsolen oder Fahrradreifen von Outdoor-Sportlern ausgebreitet wird und möglichst welche Arten betroffen sind.
Art der Arbeit: Bachelorarbeit oder Masterarbeit
Studiengänge: Biologie, Geoökologie, Biodiversität und Ökologie
Voraussetzung: Pflanzenbestimmungs-/Artenkenntnis
Kontakt: Veronika Mitterwallner oder Manuel Steinbauer

Vegetationsmuster auf Berggipfeln und Identifikation verschiedener Eintragsarten
In Feldstudien sollen Vegetationsmuster auf stark frequentierten und abgelegenen Berggipfeln bestimmt und verglichen werden um das Eintragspotential von Outdoor-Sportlern zu evaluieren.
Art der Arbeit: Masterarbeit
Studiengänge: Biodiversität und Ökologie, Geoökologie und Global Change Ecology
Voraussetzung: Feldarbeit, Pflanzenbestimmung/Artkenntnis, Statistikkenntnisse
Kontakt: Veronika Mitterwallner oder Manuel Steinbauer

Ausgleichsmaßnahmen bei Lebensraumverlust durch Outdoorsport oder sportlichen Großveranstaltungen
Im Fokus steht die Quantifizierung verschiedener Ausgleichsmaßnahmen innerhalb des Outdoorsports und sportlicher Großveranstaltungen.
Art der Arbeit: Bachelorarbeit oder Masterarbeit
Studiengänge: Sportökonomie, Sport (Lehramt)
Voraussetzung: keine
Kontakt: Veronika Mitterwallner oder Manuel Steinbauer

Megafaunal extinctions in the Late Quaternary
The extinction of many elephant species appears closely connected to human arrival. This project links fossil occurrences with environmental variables to quantify the potential distribution of extinct elephant species.
Thesis: A Master- or Bachelor thesis is possible in the frame of this topic
Study programs: Geoecology, Global Change Ecology, Geography, Biodiversity and Ecology
Requirements: Knowledge of statistics and R.
Contact: Manuel Steinbauer

Veränderungen im Anforderungsprofil von Sportwissenschaftler*innen
Eine automatische Textanalyse von Stellenausschreibungen ermöglicht es Veränderungen in den Anforderungen an angehende Sportwissenschaftler und Sportwissenschaftlerinnen zu quantifizieren. Die Untersuchung wird ein besonderes Augenmerk auf analytische Fähigkeiten legen um die zukünftige Ausbildung in den Sportwissenschaften entsprechend anpassen zu können.
Art der Arbeit: Masterarbeit
Studiengänge: Sporttechnologie, Sportökonomie, Sport [Lehramt], Geographie
Voraussetzung: Datenaffinität, Statistikkenntnisse, evtl. Programmierfähigkeiten
Kontakt: Manuel Steinbauer


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Manuel Steinbauer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt