Druckansicht der Internetadresse:

BAYSPO – BAYREUTHER ZENTRUM FÜR SPORTWISSENSCHAFT

Sportökologie – Professor Dr. Manuel Steinbauer

Seite drucken

Forschung

Ein Verständnis der Wechselwirkungen zwischen uns Menschen und unserer Umwelt sowie der Prozesse, welche die Diversität des Lebens auf der Erde hervorbringen und erhalten, ist für die Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft essentiell. Aus diesem Grund widmen wir uns in Lehre und Forschung diesem faszinierenden und hochaktuellen Untersuchungsgebiet.
In der Sportökologie untersuchen wir die Auswirkungen des Outdoorsports auf ökologische Systeme sowie dessen Potential, uns Menschen für Umweltthemen zu sensibilisieren. Sporttreiben in der Natur erfreut sich steigender Beliebtheit und ist so zu einem zunehmend bedeutenden Faktor in Ökosystemen. Um diese Entwicklung zu verstehen, wenden wir moderne quantitative Methoden an und verbinden die stetig wachsenden Datensätze im Bereich der Ökologie und des Sports. Gleichzeitig untersuchen wir die Wirkung der Natur auf körperliche und geistige Gesundheit des Outdoor-Sportlers und quantifizieren, inwiefern Verhaltensänderungen durch das Betreiben von Natursport ausgelöst werden.
Der räumliche Schwerpunkt unserer Forschung liegt auf Insel- und Bergökosystemen. In diesen untersuchen wir den Einfluss von Outdoorsport auf die einzigartige oftmals endemische Flora und Fauna im Kontext ihrer räumlichen und zeitlichen Umwelt- und Diversitätsdynamik. Sowohl Gebirge als auch Inseln eignen sich durch ihre landschaftlichen Gegebenheiten besonders gut für die Ausübung von Sportarten wie Skifahren, Wandern, Mountainbiken, Klettern, Tauchen oder Surfen. Die mit dieser Entwicklung entstehenden Konflikte zwischen Outdoorsport und Umwelt zu erforschen ist besonders bedeutsam.
Um zu verstehen, inwieweit der Mensch in die Natur eingreift, benötigt man grundlegende Information über das System Erde. Der Blick über räumliche und zeitliche Skalen hinweg bis hin zur Untersuchung nur über Fossilien erhaltener Ökosysteme ermöglicht uns eine Einordnung natürlicher Prozesse in heutige anthropogen beeinflusste Ökosysteme.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Manuel Steinbauer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt